DGV ändert ab 2015 die Altersklassen und Wettspielbedingungen

0
3769

scorekarte_kleinDer DGV hat für 2015 zwar nur ein paar kleinere Änderungen vorgenommen, aber auch diese dürften u.a. für Mannschaftsspieler bzw. Herren im Alter zwischen 50 und 55 von Interesse sein.

Neu ist in diesen Jahr die erstmalige Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften für Damen und Herren in der Altersklasse ab 65 Jahre. Darüber hinaus werden die Altersklassen im Seniorenbereich modifiziert.

Im Gegensatz zu den Damen, wurden die Herren bisher erst ab 55 Jahren in die Seniorenabteilung „versetzt“. Ab diesem Jahr wurde diese Altersklasse nun von 55 auf 50 Jahre reduziert. Dem Mannschaftssport in dieser Altersklasse dürfte das sicherlich einen guten Schub geben. Vielleicht überlege ich mir nun auch nochmal in einer Mannschaft zu spielen, obwohl ich dann wohl wieder mehr trainieren müsste ;-).

Bei den Einzel-Wettspielen gibt es nun für Damen und Herren die Altersklassen AK35 (ehemals Jungseniorinnen/Jungsenioren), AK50 und die AK65 (ehemals Seniorinnen/Senioren). Im Mannschaftsbereich wird es allerdings keine AK65 geben. Hier bleibt es im Prinzip bei der AK50, in der Herren und Damen gemischt spielen.

Kommentieren Sie den Artikel