Die Golfmessen 2017

0
582

Da habe ich doch tatsächlich schon wieder die erste Golfmesse in diesem Jahr verpasst. Wie jedes Jahr hat die Golf- und WellnessReisen Stuttgart letzte Woche bereits den Start der Golfmessen in 2017 eingeläutet.

Vom 17. Februar bis zum 19. Februar findet in Hamburg dann die Hanse Golf Hamburg statt. Die Hanse Golf Hamburg findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt. Über 180 Aussteller zeigen wieder alle Neuigkeiten Rund um das Thema Golf. Die Eintrittspreise liegen bei 15,-€. Wer auch mit seinen Daten „bezahlen“ möchte kann sich wieder einen Gutschein durch Eintragung seiner Daten besorgen. Dann bekommt man die ermäßigte Tageskarte für 10,-€.

 

Direkt eine Woche nach der Hanse Golf Hamburg geht es wieder ganz in den Süden zu den Golftage München. Die Golfmesse, die in diesem Jaht zum 8. Mal ausgetragen wird, kann man vom 24. bis 26. Februar besuchen und sich die neuesten Golf Trends anschauen. Neu in diesem Jahr ist der Austragungsort. Die Golftage München ziehen in die Messe München in Halle 3 um und finden nun parallel zur f.re.e statt. Dei f.re.e ist Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse. Erfreulich ist die Reduktion der Eintrittspreise. Bestellt man die Tickets online, zahlt man nur 7,-€ und kann beide Messen nutzen. Vor Ort kosten die Tickets dann 10,-€ Euro – immer noch 5,-€ weniger, als bisher.

Auf beiden Golfmessen kann man sich übrigens wieder zu dem Nord-Süd Schlager anmelden. 

 

Schließlich findet im März dann die Rheingolf Messe wieder in Düsseldorf statt. Kurz vor unserem ersten Golfurlaub in diesem Jahr werde wohl auch mal wieder vorbeischauen, was die Golfwelt Neues anzubieten hat. Vom 3. bis 5. März zeigen über 250 Aussteller auf der wohl größten Golfmesse Deutschlands wieder alles zu den neuesten Golfprodukten, Golfbekleidung und Golfreisen. Die Tageskarte kostet für die Rheingolf Messe 15,-€. Leider gibt es nur eine Ermäßigung von 3,-€, wenn man sich mit seinen Daten für einen Newsletter anmeldet. Für den Parkplatz kommen dann nochmal 5,-€ hinzu.

Kommentieren Sie den Artikel