Greenfee Auswirkungen durch DGV Ausweiskennzeichnung

0
529

Leider habe ich noch keine Zahlen gefunden, die eine Aussage darüber machen, wieviele Golfclubs sich der neuen DGV-Kennzeichnung angeschlossen haben. Noch interessanter wäre es allerdings auch, zu erfahren, wieviele Golfclubs ihre Greenfee Politik diesbezüglich angepasst haben. Nach einer kurzen – nicht repräsentativen persönlichen Recherche – würde ich im Moment davon ausgehen, dass sich ca. 70%-80% der Golfclubs der neuen freiwilligen Kennzeichnung angeschlossen haben.

Über eine einfache Google Suche habe ich bisher nur ca. 15-20 Clubs identifizieren können, die ihre Preispolitik angepasst haben. Da das Jahr aber noch jung ist und die Golfsaison noch nicht richtig begonnen hat, werden wohl noch einige Clubs folgen. Nach meinen ersten Recherchen haben diese Clubs ihre Greenfees zwischen ca. 10,- und 20,- Euro für die Spieler angehoben, die keine „R/vS“-Kennzeichnung haben. In der Regel sind aber nur Erhöhungen zu finden, wenn gar keine Kennzeichnung auf dem Ausweis ist. Im Moment hat sich noch kein Golfclub die Mühe gemacht auch noch zwischen „R“ und „vS“ zu unterscheiden. Dabei hätte ich gedacht, dass man vielleicht auch die Golfclubs „bestrafen“ möchte, die keine regionale Struktur haben. Bei diesen Clubs könnte man davon ausgehen, dass verstärkt Fernmitgliedschaften angeboten werden.

Man kann gespannt sein, ob sich im Golfmarkt tatsächlich Veränderungen bei den Greenfees durchsetzen werden. Karteninhaber, die quasi nur eine „grüne“ Karte besitzen, werden sich wahrscheinlich darauf einstellen müssen, ein wenig die Greenfees etwas mehr im Auge zu haben. Bleibt es allerdings bei einer kleinen Anzahl von Clubs, dürften sich in erster Linie deren Mitglieder freuen. Greenfee Spieler werden vielleicht etwas seltener auftauchen. Andererseits scheint die Anzahl der Spieler, die nur eine „grüne“ Karte besitzen auch relativ gering zu sein.

Ich vermute deshalb, dass sich nicht wirklich etwas ändern wird bzw. die Veränderungen so gering sein werden, dass diese nicht wirklich eine Rolle spielen. Ich werde versuchen an dem Thema dran zu bleiben und sobald konkrete Zahlen verfügbar sind, darüber berichten.

1 Kommentar

  1. Na ja, ganz so rosig finde ich die neuerliche Verschlimmbesserung zur Neumitgliederwerbung des DGV nicht. Von noch leichterem Einstieg in den Golfsport, hat sich Deutschland mal wieder mit wenigstens 30 Schritten in die entgegengesetzte Richtung verabschiedet.

    Was die Clubs mit Erhöhung angeht, schau mal im Spicy Forum vorbei – da wird dir geholfen. 10€ Aufschlag ist da noch das untere Limit.

Kommentieren Sie den Artikel