Keine Zeit zum Bloggen

2
993

Es ist tatsächlich schon 4 Wochen her, dass ich meinen letzten Beitrag geschrieben habe. Das entspricht ungefähr dem Zeitpunkt, seit dem ich mich zum Präsidenten unseres Clubs hab wählen lassen (Meine Frau hat ja von Anfang an gemeint, ob ich mir das wirklich antun will 😉 ). Tatsächlich ist im Moment einiges zu erledigen. Da nahezu der gesamte Vorstand neu gewählt wurde, müssen sich alle in die neuen Themen einarbeiten. Da natürlich die Erwartungen der Mitglieder auch sehr groß sind, gibt es gerade in der Anfangsphase einiges zu regeln.

Ich hoffe aber doch, dass ich demnächst noch einige Beiträge schreiben kann. So gibt es noch etwas mehr zum Kurzurlaub in Cochem zu erzählen, meine ersten Turniere 🙁 (schon wieder zweizehntel mehr) und ein besonders gelungenes Scramble Turnier im Golfclub Lüderich, bei dem ich zusammen mit meiner Frau bei 37 Bruttopunkten den Sieg nur um einen Schlag verpasst habe.

2 Kommentare

  1. Hallo Jürgen,
    ich glaube wir sind uns bereits einmal „über den Weg gelaufen“?

    Im Gegensatz zu Dir bin ich ein Greenhorn beim bloggen und wie ich in Deinen Artikel lese ist auch der Zeitaufwand relativ groß. In der gleichen Zeit könnten wir uns auch auf dem Puttinggreen austoben. Naja, jetzt versuche ich es auch, obwohl ich Frage stelle, wem es überhaupt interessiert und wer unser Gehirnschmalz liest. Schau mal rein bei mir
    (http://abbaiogolf.blogspot.com/) vielleicht gibt es rheinische Schnittstellen die für beide von Interesse sind. Ich habe auch auf der Rheingolf einen Stand und vielleicht können wir bei einen Kölsch (Reissdorf ist bei mir am Stand!) mal darüber sprechen.

    Schöne Grüße und einen guten Start in die neue Saison. Alfred Richter

Kommentieren Sie den Artikel