Tiger Woods PGA Tour 10 für Wii

0
927

Seit gestern haben wir das neue Wii-Spiel, Tiger Woods PGA Tour 10. In „Meine Blog Gedanken“ hatte ich darüber berichtet, wie ich dieses Spiel günstig durch gleichzeitigen Verkauf einer älteren Version bei trade-a-game.de bestellt habe.

Natürlich musste das Spiel gestern Abend noch ausprobiert werden. Wir haben noch schnell eine 18-Lochrunde gespielt. Im Gegensatz zu unserer bisherigen Version 07 hat sich doch einiges geändert. Größte Veränderung ist tatsächlich die Steuerung mit dem neuen Modul „Motion Plus“.

Dies merkt man insbesondere beim Putten und Chippen. Es ist zwar immer noch schwierig, das richtige Puttgefühl zu bekommen, aber die Probleme, dass der Puttschwung nicht richtig erkannt wird, gibt es nicht mehr.

In der Version gibt es noch zahlreiche weitere Neuerungen, die den Spielspaß erhöhen sollen. Hat man die Wii ans Internet angeschlossen, so kann man zum Beispiel seine Golfrunde mit dem realen Wetterbedingungen spielen. Die Wii fragt beim Start die Wettervorhersage ab stellt dann das Wetter für das Spiel ein. Ausprobiert habe ich das noch nicht, da die Wii im Moment nicht im Netz ist.

Auch beim Spiel selbst gibt es nun mehr Optionen, den Schwung auszuüben bzw. den Ball zu treffen. So kann man zum Beispiel für jeden Schwung definieren, in welchem Winkel der Schlägerkopf an den Ball kommen soll. Auch beim Putten kann man den Roll des Balls scheinbar beeinflussen. Was das genau bedeutet, konnten wir gestern Abend auf die Schnelle aber nicht mehr herausfinden.

Wahrscheinlich muss ich mich doch noch mit der Anleitung beschäftigen. Sobald ich ein paar mehr Erfahrungen mit dem neuen Spiel Tiger Woods PGA Tour gesammelt habe, werde ich sicherlich darüber berichten. Das kann aber noch etwas dauern. Sollte es keine verregneten Wochenenden geben, sind wir eher auf dem realen Golfplatz.

Kommentieren Sie den Artikel