Tiger's Fehltritte als Golfbälle

0
438

Nach dem Motto „Wer den Schaden hat…“ gibt es jetzt noch mehr Hohn und Spott zu den sexuellen Ausschweifungen von Tiger Woods.

Ein findiger Geschäftsmann hat eine Golfballserie mit den Fotos von 12 „Damen“, mit denen Tiger sich scheinbar in der Vergangenheit vergnügt hat, veröffentlicht.

Die „Mistress Collection“ kann man für 44,95 Dollar von dem kanadischen „Erfinder“ erwerben. Scheinbar werden ihm die Bälle aus der Hand gerissen, so dass er kaum noch mit der Herstellung nach kommt.

Die Golfballkollektion „Tail of the Tiger Golf Balls“ findet man natürlich auch im Internet. Dort kann man sich die 12 Golfbälle mit den Konterfeis der Damen schon einmal ansehen.

Na ja, wer es denn braucht. Ich hoffe nur, dass mit seinem Start bei der US Open wieder die sportlichen Themen im Vordergrund stehen.

Kommentieren Sie den Artikel