Golftour im Nordosten Deutschlands – Schwerin und WinstonGolf

1
94

Nachdem wir die ersten 4 Golfrunden bei Stadthagen alleine gespielt haben ging es nun weiter nach Schwerin, wo wir uns mit meinem Bruder und dessen Frau verabredet hatten. Wie schon einige Male zuvor haben wir wieder im Golf- und Ladhotel Gut Vorbeck ein Arrangement gebucht. Das Hotel liegt direkt am Golfplatz und ist für einen Kurztripp eine ideale Anlaufstelle. Seit einiger Zeit verfügt das kleine Hotel auch über ein extra Frühstücksgebäude. Auf Grund der fehlenden eigenen Küche gibt es das Abendessen im Golfrestaurant.

P1120554.JPG

Über die beiden Golfplätze von WinstonGolf muß ich wahrscheinlich nicht so viel erzählen, da ich auf meinem Blog ja auch schon mal darüber berichtet habe und die Plätze auch immer wieder in irgendwelchen Top Rankings auftauchen. Zum besseren Einstieg und weil der Platz am Wochenende auf Grund der Clubmeisterschaften gesperrt war, haben wir unsere erste Runde auf dem WINSTONOpen gespielt.

Der Platz war wieder in sehr gutem Zustand und nachdem wir den Platz ja mitterweile ein wenig besser kennen, konnten wir auch immer wieder ein paar Tipps geben, wie man denn idealerweise spielen sollte. Ich muß auch sagen, dass er mir von Mal zu Mal besser gefällt. Er bietet abwechslungsreiche Bahnen mit geschickt angelegten Bunkern sowie dem ein oder anderen Wasserhindernis.

P1120525.JPG

Das Wasser kommt direkt an Bahn 1 und 2 ins Spiel und man sollte es nicht unterschätzen. So haben wir direkt am Grün 2 die Ballangel ein wenig herum gereicht ;-). Die Grüns machen hier auch viel Spaß und so ist es kein Wunder, dass der Platz mittlerweile auch regelmäßiger Austragungsort der Senior Open ist. Leider kam an diesem Tag das Wasser auch von oben dazu. Das Wetter hatte es nicht sehr gut mit uns gemeint. Ein Grund, warum ich auch keine Fotos gemacht hatte. Hier muß ich euch auf die Bilder von unserem letzten Urlaub verweisen.

P1120584.JPG

Nach einer Golfrunde auf WinstonGolf sollte man dann auf jeden Fall noch einen Abstecher auf die Clubterrasse machen. Das Clubhaus und insbesondere die fast umlaufende Terrasse ist ein echter Hammer.

Wenn man schon  mal in der Gegend ist, dann darf natürlich auch ein Besuch von Schwerin nicht fehlen. WinstonGolf liegt zwar ein wenig Abseits aber in  etwa 20 Minuten erreicht man die schöne Altstadt und das tolle Schweriner Schloß. In diesem Jahr hatten wir sogar noch das Glück, die Zieleinfahrt einer Oldtimer Ralley zu beobachten. Da waren ein paar wirklich nette Autos dabei.

P1120576.JPG

Am nächsten Tag kam dann die Golfrunde auf WINSTONLinks dran. Wir hatten meinen Bruder und dessen Frau entsprechend vorgewarnt. Denn der Platz ist nicht unbedingt jedermanns Geschmack. Mittlerweile wurde aber anscheinend die Handicaprenze für WinstonLinks nach oben angepasst. Nun kann man ihn schon mit Handicap 36 bespielen. Ich habe aber den Eindruck, dass man das nicht so ganz streng kontrolliert und froh ist, wenn der Platz überhaupt gespielt wird. Auf Grund der Clubmeisterschaften war der Platz in diesem Jahr auch gut besucht. Bisher hatten wir immer den Eindruck, dass wir fast alleine auf dem Platz unterwegs waren.

P1120554.JPG

Bei uns war die Begeisterung immer noch sehr groß diesen genialen Platz spielen zu können. Für uns gehört er immer noch zu den persönlichen Top Plätzen. In diesem Jahr habe ich sogar recht häufig auch mit dem Driver abgeschlagen, was nicht immer zu empfehlen ist – insbesondere bei etwas größerer Streuung.

Natürlich habe ich dabei auch immer wieder mal in den riesigen Hügeln am Rande der Fairways gelegen. Bei der ein oder anderen Aktion hätte man sich beim Schlag fast anseilen müssen.

P1120540.JPG

Unseren Spielpartnern hat der Platz auch keinen sehr großen Schrecken bereitet. Allerdings konnten sie unsere Begeisterung über diesen Platz nicht in vollem Umfang teilen. WinstonOpen hat ihnen deutlich besser gefallen. So hat jeder seine Vorlieben. Wir werden bestimmt versuchen, hier noch häufiger für ein verlängertes Wochenende vorbei zu kommen. Wenn Schwerin von Köln/Bonn aus nicht so weit weg wäre.

P1120518.JPGP1120523.JPGP1120525.JPG
P1120530.JPGP1120533.JPGP1120535.JPGP1120536.JPGP1120540.JPGP1120549.JPGP1120553.JPG
P1120554.JPGP1120561.JPG
P1120565.JPGP1120567.JPGP1120574.JPG
P1120575.JPGP1120576.JPGP1120577.JPGP1120583.JPGP1120584.JPG

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel