Saisonstart Portugal – Golfplatz Bom Sucesso

0
863

Der dritte Golfplatz, den wir bei unserem Frühjahrsurlaub gespielt haben, war der Golfplatz Bom Sucesso. Nachdem ich erste Berichte über den Golfplatz im Internet gelesen hatte, war ich unsicher, ob wir dort tatsächlich eine Startzeit buchen sollten. Da der Platz jedoch in unmittelbarer Nähe unseres Hotels lag und ich mir gerne selbst ein Bild von einem Golfplatz mache, haben wir den Platz auch in unser Programm aufgenommen.

P1040346.JPG

Das Problem der gesamten Anlage ist wohl, dass der ehemalige Eigentümer Pleite gegangen ist und viele Bauruinen zurück gelassen hat. So gibt es auch ein riesiges Gebäude, welches wohl mal ein Hotel werden sollte. Insgesamt war alles tatsächlich etwas provisorischer und der Platz kann mit den anderen Plätzen aktuell bezüglich seines Zustandes sicherlich nicht mit den Top Plätzen Playa d’El Rey und Royal Óbidos mithalten. Trotzdem fanden wir den Platz eigentlich nicht so schlecht, wie es teilweise in diversen Bewertungen zu lesen war.

Vorteil war, das der Platz nicht so belegt war und wir eine Golfrunde zu zweit spielen konnten. So hatte ich auch genug Zeit, zwischendurch immer wieder mal ein paar Fotos zu machen ;-). Auch die Aussicht des Platzes ist meist nicht so toll, wie auf den anderen Plätzen. Dafür fühlt man sich auf dem Platz aber mit seinen vielen Oliven- und Pinienbäumen eher wie auf einem typischen portugiesischen Platz.

P1040353.JPG

Die Bahnen sind recht abwechslungsreich und bieten immer wieder ein paar interessante Herausforderungen und teilweise sehr schöne erhöhte Abschläge. Die Grüns waren leider nicht im optimalen Zustand, aber recht groß und immer wieder onduliert.

In einigen Bewertungen wurden die vielen Bauruinen bzw. nicht fertig gestellten Ferienhäuser bemängelt. Störend haben wir das aber nicht gefunden und man muß schon ziemlich darauf achten.

P1040362.JPG

Die wohl spektakulärsten Bahnen sind auf den zweiten 9 Löchern zu finden. Hier sind auch ein paar sehr interessante Par 3 Bahnen zu finden. Eines der beeindruckendsten Löcher dürfte wohl die Bahn 17 sein. Hier hat man einen genialen Blick über die Lagunen bis hin zum Meer. Leider kommt das auf den Fotos nicht mal annähernd herüber.

Auch die Bahn selbst ist wohl eine der interessantesten Bahnen, die man von einem erhöhten Abschlag spielt und bis zum Grün ständig weiter nach unten läuft und ein Dogleg für zusätzliche Schwierigkeiten sorgt.

P1040416.JPG

Auch Bahn 18 ist sehr beeindruckend. Noch toller wäre es sicherlich, wenn das Hotel, welches direkt am Grün 18 liegt, bereits fertig gestellt wäre.

Dafür bekommt man dann einen einzigartigen Service geboten, wenn man den Platz zu Fuß bewältigt hat. Trotzdem der Platz etwas hügeliger angelegt ist, kann man ihn aber durchaus zu Fuß gehen. Das Grün der 18 liegt jedoch wohl so ziemlich an der tiefsten Stelle des Platzes und man müsste von dort aus einen recht langen Weg mit einer ordentlichen Steigung zurück zum provisorischen Clubhaus zurück legen.

P1040430.JPG

Schon während wir zum Grün gegangen waren, kam jedoch ein Mitarbeiter mit einem großen Golfcart angefahren. Nachdem wir die Runde beendet hatten, wurden die Trolleys von ihm auf einem Anhänger befestigt und wir wurden äußerst bequem bis vor unseren Mietwagen gefahren. Ein wirklich netter Service.

Die Runde auf Bom Sucesso hat uns sehr gefallen und ich würde durchaus empfehlen, dem Platz einmal eine Chance zu geben, wenn man in der Nähe ist und man die beiden anderen Plätze bereits gespielt hat.

P1040345.JPGP1040346.JPGP1040347.JPG
P1040348.JPGP1040349.JPGP1040350.JPGP1040351.JPGP1040353.JPG
P1040355.JPGP1040359.JPG
P1040362.JPGP1040363.JPGP1040366.JPGP1040367.JPGP1040371.JPGP1040387.JPG
P1040388.JPGP1040390.JPGP1040373.JPGP1040392.JPGP1040375.JPGP1040376.JPGP1040378.JPG
P1040394.JPGP1040395.JPGP1040396.JPG
P1040398.JPGP1040382.JPGP1040383.JPGP1040385.JPGP1040399.JPG
P1040400.JPGP1040401.JPGP1040402.JPG
P1040410.JPGP1040413.JPGP1040415.JPGP1040416.JPGP1040417.JPGP1040418.JPG
P1040421.JPG
P1040423.JPGP1040426.JPGP1040428.JPGP1040430.JPGP1040432.JPG
P1040434.JPGP1040435.JPGP1040439.JPG

Kommentieren Sie den Artikel