Golfurlaub in Deutschland – Die Planung

1
1340
München - GC Odelzhausen

Nachdem wir im März in Portugal und im Juni in Spanien nicht sehr viel Glück mit dem Wetter hatten, wollten wir unseren Sommerurlaub nun in Deutschland verbringen. Ein konkretes Ziel hatten wir zunächst nicht ins Auge gefasst. Die Planung wollten wir kurzfristig vom Wetter abhängig machen.

Für unsere zwei Wochen Urlaub im August schien das eigentlich auch recht gut auszusehen. In der Woche vor unserem Urlaub hatte ich dann auch einige Hotels und Golfplätze aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands heraus gesucht.

Der Start war Wetter technisch allerdings noch etwas schwierig. Erst ab Mittwoch in der ersten Urlaubswoche sollte der Sommer tatsächlich zurück kommen. Das bessere Wetter war zunächst auch für den südlichen Teil Deutschlands vorher gesagt.

München - GC Odelzhausen

Am Freitag vor unserem Urlaub stand dann auch die endgültige Entscheidung fest. Geplant war zunächst ein Aufenthalt in Bad Bellingen. Im Golfresort „Drei Thermen“ gibt es vier Golfplätze und ein Hotel mit einem sehr interessanten Golfarrangement (3 Nächte, 3 Menüs und 3 Greefees für 299;-€).

Anschliessend waren dann ein paar Tage in München geplant. Da mein Bruder dort wohnt und mittlerweile auch Golfer ist, bietet sich das natürlich perfekt für ein paar gemeinsame Runden an.

Schließlich habe wir noch einen Aufenthalt in Berlin geplant. Zunächst hatten wir überlegt ins Arosa Resort am Scharmützelsee zu fahren. Dort hatten wir schon einmal ein paar sehr schöne Tage verbracht. Und die drei Golfplätze dort sind auch sehr interessant.

Dann habe ich jedoch auch ein sehr interessantes Arrangement vom Golfresort Semlin gefunden. Mit dem Arrangement „Semlin trifft Berlin“ werden  drei Nächte im Golfresort und drei Greenfees angeboten. Weitere 2 Nächte verbringt man in einem Hotel im Zentrum von Berlin.

München - GC Odelzhausen

Also ein Angebot, bei dem man neben Golf auch noch ein wenig Kultur (und wahrscheinlich Shopping 😉 ) in den Urlaub einbauen kann. Das Angebot bekommt man für unschlagbare 339;-€ pro Person. Da konnten wir natürlich nicht widerstehen.

Nachdem nun die grobe Reiseplanung fest stand, mussten nun noch die jeweiligen Hotels gebucht werden. Hierbei stellte sich nun leider heraus, dass das Hotel in Bad Bellingen ausgebucht war.

Auf Grund der schlechten Wettervorhersage haben wir uns dann entschieden, am Dienstag der ersten Urlaubswoche direkt nach München zu fahren. Dort sollte ab Mittwoch der Sommer wieder zurück kommen.

Die Reservierung für Berlin war zunächst auch nicht so einfach. Geplant war, dort am Sonntag anzureisen und zunächst die zwei Tage in Berlin zu verbringen. So hätte man nach den Golfrunden in München ein paar Tage Golfpause gehabt.

Da das Resort jedoch ab Mittwoch belegt war, musste der Berlin Aufenthalt nach hinten verlegt werden. Auch die Reservierung selbst war nicht ganz so einfach, so dass wir ein paar Tage auf die Reservierungsbestätigung gewartet hatten.

Die Anfrage am Samstag Golfresort wurde von einer netten Auszubildenden aufgenommen, die aber noch mit dem Hotel in Berlin die Verfügbar klären musste. Eigentlich waren wir davon ausgegangen, dass wir dann kurzfristig zurück gerufen werden oder direkt eine Bestätigung per Mail erhalten.

München - Gut Thailing

Als ich dann am Sonntag nochmals nachfragte, wurde mir erklärt, dass die Reservierung im Hotel nicht ständig erreichbar ist und ich Montag sofort eine Rückmeldung erhalten würde. Nachdem bis Montag Mittag immer noch nicht klar war, ob unsere Buchung klappt, habe ich nochmals im Resort angerufen.

Dort lag nun wohl die Reservierungsbestätigung vor und musste vor der Versendung an uns noch unterzeichnet werden. Nun gut, dachte ich – bekam die entsprechende Mail aber erst am Dienstag?!

Die Reservierung der Startzeiten hat dann aber direkt ohne weitere Probleme geklappt. Lassen wir uns nun überraschen, wie dieses Arrangement nun tatsächlich funktioniert.

Seit Dienstag sind wir nun in München und haben ab Mittwoch sehr schöne Golfrunden auf diversen Plätzen gespielt. Das Wetter war dabei auch perfekt, obwohl der Samstag zunächst mit einigen Regenfällen gestartet ist.

Gespielt haben wir die Plätze München-West Odelzhausen, Schloß Reichertshausen, Gut Thailing und Tegernbach. Alles sehr schöne Plätze über die ich noch kurz berichten werde. Nach dem Frühstück geht es dann heute nach Berlin weiter.

1 Kommentar

  1. Nächstes Mal an Schweden denken! Mit der Fähre von Norddeutschland nach Trelleborg übersetzen und und mehr als 70 Golfplätze in der Gegend rund um Malmö warten nur darauf gespielt zu werden. Darunter echte Perlen, wie Barsebäck, Falsterbo, PGA National und andere…

Kommentieren Sie den Artikel