La Manga – Der Service

0
472

Nach unserem Erlebnis am Samstag, möchte ich doch noch ein paar Worte zu dem Service im Resort verlieren. Grundsätzlich ist der Service sehr gut. Dies gilt eigentlich für die Ferienwohnungsanlage Las Lomas, in der wir untergebracht sind als auch für die Restaurants und das Clubhaus im Resort. Das Hotel kann ich nicht bewerten.

Aber…. Die Terasse des Hotels, die gleichzeitig auch Poolbar ist, scheint Servicefreie Zone zu sein. Am Samstag wollten wir die Runde noch bei einem Glas Bier bzw. einem Eiskaffee ausklingen lassen. Eigentlich keine besonderen Wünsche.

Nach dem Studium der Karte, konnte wir jedoch keinen Eiskaffee entdecken. Also liegt nichts näher, als die Bedienung einfach zu fragen. Und das war nun das Problem. Obwohl zu dieser Zeit nur drei Tische belegt waren und bestimmt drei bis vier Servicekräfte unterwegs waren, mussten wir fast 10 Minuten warten, bis man uns entdeckt hatte. Wahrscheinlich war unser Tisch zu dicht an der Bar, so dass man uns immer übersehen hatte oder vielleicht auch dachte, dass die Gäste ihren Wunsch direkt an der Bar äußern können.

Nach mehreren Zeichen und Sorry-Rufen war es uns dann doch gelungen, die Aufmerksamkeit auf uns zu ziehen. Nun kam also die Frage, ob sie denn irgendwas wie Eiskaffe hätten. Dem freundlichen Nicken war zu entnehmen, dass dies wohl der Fall war. Nachdem die Bedienung nun auch sehr schnell unsere Bestellung servierte, waren wir entwas verdutzt und konnten gar nicht schnell genug reagieren.

Meine Frau bekam tatsächlich ihren Eiskaffee. Allerdings in der getrennten Version. Ein Glas mit drei Eiswürfeln und eine Tasse normalen Kaffee ! Na Super !

Nach dieser Erfahrung, die wir bzgl. des langsamen Service auch schon im letzten Jahr erlebt hatten, dah uns diese Terasse nicht wieder. Nach den nächsten Runden sind wir ins Clubhaus gegangen. Hier hatte man auch einen besseren Blick auf die 18. Bahn und man glaubt es kaum, die Preise waren auch annehmbar. Zum Vergleich: Auf der Terasse wurde mir ein 0,5L Bier in einem Kunststoffbecher serviert und kostete mich 6,- Euro. Im Clubhaus gab es das gleiche Bier in einem Glaskrug zu 3,50 Euro !

Kommentieren Sie den Artikel