Cejka mit Chance auf Top Ten Platzierung

0
557

Die dritte Runde der Honda Classic hat das Leaderboard auf den ersten Plätzen ziemlich durcheinander geworfen. Alex Cejka hat leider etwas Pech gehabt. Bis Loch 14 war noch alles in Ordnung. Mit 2 unter Par ging er auf die 15. An diesem Par 3 hat er sich dann aber mit einem unglücklichen Doppel Bogey um seinen geteilten 4. Platz gebracht. Aktuell liegt er mit 4 Schlägen Rückstand auf den führenden Spieler, Y.E. Yang (203 Schläge), auf Platz 13.

Jeff Klauk und Jeff Overton belegen im Moment den 2. Platz mit jeweils 204 Schlägen. Mit 205 Schlägen folgen die Spieler Charlie Wi, Brett Quigley und John Rollins. Dahinter liegen 6 Spieler mit je 206 Schlägen auf dem geteilten 7. Platz. Ein sehr enges Spielfeld bei dem noch alles möglich ist. Es verspricht also eine spannende Endrunde zu werden, bei der auch für Cejka noch alles offen ist.

Kommentieren Sie den Artikel