Kaymer verpasst Cut bei US Open

0
558

Bevor ich gleich selbst bei einem Lions Club Turnier starte, möchte ich nochmals kurz auf die US Open eingehen. Hoffentlich wird bei uns das Wetter wenigstens etwas besser. Bei den US Open hat der Regen auch wieder zugeschlagen, so dass nur einige Spieler in die dritte Runde starten konnten. Das am heutigen Sonntag das Turnier tatsächlich beendet werden kann, wage ich zu bezweifeln.

Leider hat Martin Kaymer den Cut um einen Schlag verpasst. Trotz einer ausgezeichneten zweiten Runde die er mit 1 unter Par beendete, reichte es leider nicht. Aus dem vorderen Feld hätte nur ein Spieler auch noch +5 für das Turnier liegen müssen, dann hätte es auch für Kaymer geklappt.

Gegenüber meinem Bericht von gestern gab es an der Spitze keinerlei Veränderungen, da diese Spieler bisher noch nicht in dritte Runde gestartet sind. Tiger hat zwar die zweite Runde etwas besser gespielt (-1), aber bisher konnte er noch nicht an das Spitzenfeld heran kommen.

Leider werde ich den heutigen Tag auf Grund unseres Turniers und der entsprechenden Abendveranstaltung wohl nicht mitbekommen. Aber das Finale sehe ich für heute sowieso nicht. Hoffen wir, dass der Regen auch bei der US Open nun nachlässt und möglichst viel Golf gespielt werden kann.

Kommentieren Sie den Artikel