Runde 2 beim WGC Invitational

0
477

Nachdem die ersten beiden Runden nun gespielt sind, möchte ich einen kurzen Stand zu den einzelnen Positionen geben. Da ich gestern selbst noch auf der Runde war und erst spät nach Hause kam, konnte ich leider nicht mehr viel mitverfolgen. Aber gleich beim Frühstück gibt es sicherlich nochmal eine Wiederholung.

Martin Kaymer hat bisher noch nicht so viel Glück mit seinen Starts über’m Teich gehabt. Auch dieses Mal hat er einen sehr durchwachsenen Start. Mit 6 über Par liegt er aktuell auf dem geteilten 69. Platz. Da in dieser Woche nur 80 Spieler mitspielen können, gibt es auch keinen Cut. Daher hat Martin noch etwas Zeit sich ein wenig nach vorne zu arbeiten.

Padraig Harrington liegt immer noch in Führung, auch wenn er seine tolle erste Runde nicht nochmal wiederholen konnte. Mit einen Schlag Abstand liegt er zurzeit bei -7 vor Tim Clark. Einen weiteren Schlag dahinter liegt Scott Verplank.

Den vierten Platz teilen sich bei -4 Prayard Marksaeng, Steve Stricker und Jerry Kelly. 6 weitere Spieler liegen auf dem geteilten 7. Platz (Austin, Quiros, Johnson, Mahan, Weir, Allenby).

Tiger Woods hat auch noch etwas Startschwierigkeiten. Mit -2 liegt er nach Runde 2 auf dem geteilten 13. Platz. Das sind im Moment „nur“ 5 Schläge Rückstand auf Harrington und dürfte noch kein allzu großes Problem sein.

Auch Phil Michelson hat sich scheinbar noch nicht so richtig wieder an das Turnierspiel gewöhnt. Irgendwie lag er gestern zu häufig neben dem Fairway. Zurzeit belegt er den geteilten 22. Platz.

Kommentieren Sie den Artikel