World Golf Championship Tag 4 – Abgebrochen

0
512

Wieder hat das Wetter nicht mitgespielt, so dass das Turnier durch die Regenunterbrechung nicht zu Ende gespielt werden konnte. Die Spitzenspieler haben zwichen 9 und 12 Löchern gespielt und wie erwartet gibt es immer noch ein relativ enges Feld. Steve Stricker hat seine Runde schon beendet und sich mit -9 ! für den Tag auf den aktuell geteilten 6. Platz nach vorne gespielt.

Die Führung hält immer noch Ogilvy, obwohl auch er mit kleinen Schwierigkeiten zu kämpfen hat und der Abstand zu den beiden zweitplatzierten Furyk und Singh nur noch zwei Schläge beträgt. Besonders interesant ist allerdings auch, dass sich Graeme Storm noch gut schlägt und den geteilten 4. Platz belegt.

Die gehoffte Aufholjagd von Tiger ist leider bisher ausgeblieben. Irgendwie ist zu wenig auf dem Fairway unterwegs und das Putten will auch nicht so recht gelingen. Mit 5 Schlägen Rückstand auf den Führenden liegt er aktuell auf dem geteilten 8. Platz und hat noch 7 Löcher zu spielen. Da bleibt eigentlich nur die Hoffnung, dass die vor ihm liegenden Spieler ein wenig schwächeln.

Martin Kaymer konnte leider auch nicht mehr an die gute Runde des ersten Tages anknüpfen. Er hat wieder eine 73 gespielt und liegt damit aktuell auf dem geteilten 55. Platz. Aber man sollte natürlich auch noch nicght zu viel erwarten und den Start mehr unter der Rubrik „Erfahrung“ verbuchen. Bedenkt man, dass bei diesem Turnier nr die besten Spieler teilnehmen, ist auch ein 55. Platz eine nicht  zu unterschätzende Leistung. Insbesondere wenn mann sich einmal anschaut, wer noch alles hinter ihm platziert ist.

Kommentieren Sie den Artikel