Neues Design

0
1181

Da hab ich das schlechte Wetter einmal genutzt, um das Design meines Blogs einmal anzupassen. Nach langer Suche durch die verschiedenen Theme Viewer bin ich immer wieder bei dem gleichen Theme gelandet. Das Seashore Theme habe ich dann noch ein wenig angepasst, so dass nun das Ergebnis zu bewundern ist.

Einige Kleinigkeiten werde ich demnächst wohl nochmal anpassen. Auf jeden Fall bin ich wieder ein wenig schlauer geworden, wie man mit WordPress arbeitet und zum Beispiel so etwas wie Tags nutzt.

1 Kommentar

  1. …ich hab mein Design gestern auch mal auf Vordermann gebracht und suche jetzt noch ein Plugin, bei dem die Navigation mit runterrutscht, wenn der Besucher scrollt – weiß jemand, wie das heisst?

  2. Also ich kann dir das Another-Related-Posts-Plugin empfehlen.
    Das macht im Endeffekt das gleiche wie das „Simple Tags“, bloß dass es meiner Meinung nach besser funktioniert und relevantere Themen miteinander verknüpft.

  3. Ich habe bei meinem Blog erst einmal ein SEO-Tag-Plugin installiert und ein weiteres, dass einen Link anlegt, wenn man über eine längere Suchwortphrase auf den Blog gefunden hat.

    Was das Simpletag oder das Another-Related-Posts-Plugin angeht. Hier würde ich ersteinmal nur ein Plugin installieren, was die interne Verlinkung aufbessert. Wenn man per Plugin die Blogs untereinander verlinkt kann es durchaus auch passieren, dass man nicht gleich oder auch gar nicht eine bessere Platzierung in den Suchmaschinen erhält und möglicherweise durch die Backlinks auch einen anderen Blog aufwertet. Dann vorallem lieber Backlinks von Social Bookmarks, Webkatalogen, Pliggdiensten, …

  4. Hallo, zuerst einmal gefällt mir Dein Blog-Design. Und ausserdem ist es für mich eine gute Schule im Bezug auf die WordPress-Optimierung. Ich bin nämlihc da noch recht neu und suche immer wieder neue Ideen. Woher hast Du diese Ikons am Rand? Sind die vom Template oder hast die selbst eingefügt? Freu mich über Antwort, Dimitrij

  5. Das ist wie Weggehen Samstag Abend… man landet bei genau dem Dress mit dem man angefangen hat – 2 Stunden später 😉 die Test-Frage ist übrigens zum Kotzen… ich interessiere mich nicht für scheiß-Golf, das mußte ich jetz extra in der wiki nachsehen. Wie wärs mit gescheiten Fragen? Z.B. hab ich letztens eine gelesen „wie nennt sich gefrorenes Wasser“. was spricht dagegen solche Fragen zu nehmen?

Kommentieren Sie den Artikel