Endlich im Puffer

0
380

Langsam glaube ich doch noch daran, dass ich das Golf spielen nicht ganz verlernt habe. Unterstützt durch das lange Wochenende konnte ich endlich mal wieder 4 Tage hinter einander auf die Runde gehen. Auch wenn die Ergebnisse in Summe noch nicht so berauschend waren, hatte ich doch jeden Tag ein besseres Gefühl. Mit der Konstanz meiner Abschläge stimmt allerdings im Moment noch etwas nicht. Beim letzten Herrengolf war es dann soweit. Nur ein Streicher – aber leider zu viele Doppelbogeys – und der Puffer war gerettet. Auch wenn hierzu der CSA von +1 sehr hilfreich gewesen ist.

Zum Glück steht ja nun wieder ein verlängertes Wochenende vor der Tür. Gemeinsam mit unseren Bekannten verbringen  wir Pfingsten in Stromberg. Wir freuen uns schon auf das Hotel und das ausgezeichnete Essen und natürlich auf den – meist sehr engen – Golfplatz.

Kommentieren Sie den Artikel